Suchen

Hauptinhalt

  • Anmelden
  • Login

Lösungen

Print page

Lösungen

Secomea

Secomea

Sichere und einfache Remote-Access-Lösungen vollständig integriert in Mitsubishi Electric Automatisierungsgeräte

Secomea A/S ist ein privat geführtes Unternehmen und einer der führenden Anbieter von Remote-Access-Lösungen für die Automatisierungs- und Maschinenbauindustrie. Im Laufe der Jahre hat Secomea eine eindrucksvolle Produktpalette mit Lösungen in den Bereichen Firewall/VPN und industrielle Kommunikation entwickelt und dabei besonderen Wert auf die einfache Einrichtung, Nutzung und Installation der Anwendungen gelegt. Dies spiegelt sich auch im Firmennamen wieder, der im Englischen eine Abkürzung für "Sichere Kommunikation leicht gemacht" (Secure Communication Made Easy) ist. Die Remote-Access-Lösung von Secomea wird von den wichtigsten Maschinenbau-Unternehmen und Systemintegratoren auf der ganzen Welt eingesetzt.

Während typische Remote-Access-Lösungen auf traditionellem VPN basieren, werden die bei solchen Routing-Lösungen üblichen Sicherheitsprobleme und Netzwerkkonflikte bei der Secomea-Lösung vermieden, indem Proxy-Relay-Verbindungen eingesetzt werden. Dies ermöglicht große Flexibilität in der zentralen Administration und eine Kontrolle der individuellen Benutzerzugriffe auf bestimmte Geräte – und dies auf einem hohen Sicherheitsniveau und mit voller Zugriffsüberwachung.

Die Lösung besteht aus einer Steuereinheit in der Fabrik (SiteManager) in Form von Hard- oder Software und einem web- oder Windows-basierten Client (LinkManager), der von Technikern oder Endnutzern bedient wird. Diese beiden Komponenten werden über einen zentralen M2M-Kommunikationsserver (GateManager) miteinander verbunden.

Die Sicherheit der Lösung ist durch den deutschen Sicherheitsspezialisten ProtectEM GmbH in enger Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule Deggendorf zertifiziert ("Security Certified"). Die Zertifizierung basiert auf einem Auditing Prozess nach NIST SP800-115 & ISECOM OSSTMM, das Konzept-Auditing auf BSI (Bundesamt für Informationssicherheit), ISA 99 und IEC 62443, in Verbindung mit einer ausführlichen Komponenten- und System-Auditierung, um durchgehende Sicherheit zu gewährleisten.

Mit der Secomea Lösung kann Mitsubishi Electric ein komplettes Sicherheitskonzept für Remote-Access-Verbindungen anbieten, das für kleine bis große Anwendungen skalierbar ist – als Teil der MELSEC System Q für verschiedene Anwendungen (Datenbankverbindungen) und Protokolle (IEC60870, IEC61850, DNP3 ...) oder für Programmierung und Visualisierung. Zusätzlich wird auch den Anforderungen anderer Produkte der Steuerungs- , Antriebs- und Robotertechnik entsprochen. Mit diesem sicheren Remote-Access-Konzept unterstützt Mitsubishi Electric alle relevanten Geräte zur ganzheitlichen Integration in einer einzigen Anwendung.

Secomea

Nach oben