Suchen

Hauptinhalt

  • Anmelden
  • Login

Lösungen

Print page

Lösungen

Visual Components

Visual Components

Modulare Roboter- und Automations-Simulations-Software, mit der alle Mitsubishi Electric-Roboter integriert werden können.

Der finnische Simulations-Experte Visual Components hat sich der e-F@ctory Alliance von Mitsubishi Electric angeschlossen und bietet eine Software zur Roboter- und Automationssimulation an. Mit der Visual Components Suite ist es sehr einfach, den Produktionsablauf einer Zelle oder einer ganzen Linie zu simulieren. Roboter, Einzelteile, Maschinen, Gehäuse, Wände und alle anderen erforderlichen Elemente einer Arbeitszelle werden in Komponenten-Bibliotheken zur Verfügung gestellt. In der Bibliothek zur Simulation gibt es auch eine animierte menschliche Arbeitskraft um einen Vergleich mit einer manuellen Lösung ziehen zu können. Darüber hinaus ist es möglich eigene CAD-Dateien zu importieren.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Visual Components liefert nicht nur ein Bild, sondern ein voll animiertes dreidimensionales PDF der Simulation, welches mit dem Adobe Acrobat Reader ® betrachtet werden kann. Das bedeutet, dass Sie sich Schritt für Schritt durch Ihre Anwendung bewegen können und auch ein Blick hinter die Kulissen möglich ist. Die Dateigröße des PDFs ist dabei so klein, dass es noch problemlos per E-Mail verschickt werden kann.

Einfache Optimierung

Die 3D-Simulation ermöglicht es die Produktion wie folgt zu optimieren:

  • Abschätzung des Leistungsvermögens
  • Berechnung von Durchlaufzeiten
  • Bottleneck-Analyse
  • Optimierung der Puffergröße
  • Studien zu Produktionsstrategien

Die Komplettlösung

Um die Visualisierungslösung abzurunden, bietet Visual Components auch ein Add-on für die SPS-Anbindung der FX-Serie, MELSEC System Q und der L-Serie. Durch Anschluss der E/As an die virtuelle Maschine kann das SPS-Programm vorab getestet und überprüft werden, so können Fehler während der Planungsphase zuverlässig vermieden werden.

Visual Components

Nach oben