• Home
  • EMO Hannover, 18.-23. September 2017
  • Anmelden
  • Login

Factory Automation

Print page

EMO Hannover, 18.-23. September 2017

Unter dem Motto "e-F@ctory - pushing business further" präsentiert Mitsubishi Electric ein weites Spektrum seiner Lösungen auf der EMO 2017.

Besuchen Sie uns in Halle 25, Stand B94 und Halle 13, Stand C85.


Unser Hauptthemen

Neuvorstellung auf der EMO: Drahterodiermaschinen MV-R Connect mit neuer Steuerungsgeneration

Mitsubishi Electric kündigt zwei Erodiermaschinen mit neuer Steuerung und vereinfachter Bedienbarkeit für die EMO 2017 an.

Die Darstellung von numerischen Werten erfolgt nun wahlweise – ähnlich wie in einem Flugzeugcockpit – mit grafischen Anzeigen, die auf einen Blick zu erfassen sind. Der Verkaufsleiter Europa, Hans-Jürgen Pelzers, erklärt: „Die Bedienung muss einfach, schnell und flexibel sein, damit der Anwender mit wenig Aufwand genau die gewünschten Ergebnisse erzielt – selbst bei höchsten Ansprüchen“. Die neue Handbedienbox der MV-R Connect verfügt über ein helles, durch den Anwender konfigurierbares Display und ist mit allen wichtigen Funktionen ausgestattet. Ein frei dreh- und schwenkbares, 48 cm großes Multitouch-Display ermöglicht dem Bediener die komfortable Einstellung nach seinen Anforderungen.


Connected production systems

e-F@ctory steht bei Mitsubishi Electric für alle Maßnahmen im Rahmen der zunehmenden digitalen Transformation von Unternehmen und umfasst unser gesamtes Produktportfolio: von Antriebstechnik bis zu Automatisierungssystemen und Bearbeitungsmaschinen. Auf unseren Messeständen können Besucher live erleben, wie verschiedene Funktionsbereiche leicht in IoT-basierende Umgebungen integriert werden können - mit Hilfe von Steuerungstechnologien, die flexibel in einem sicheren Produktionsumfeld interagieren.


Intelligent control technologies

Die CNC M800/M80 Serie von Mitsubishi Electric ist leicht in die verschiedensten Typen von Werkzeugmaschinen zu integrieren. Durch ihr eingebautes MES Interface ermöglicht die Serie die Übermittlung von Daten zur weiteren Bearbeitung im ERP und auf Management-Ebene.
In der Melsec iQ-R Plattform können die verschiedenen Controller-Typen von Mitsubishi Electric, wie z.B. die CNC C80 Serie, C Controller oder Roboter Controller, integriert werden.


Edge Computing solutions

Durch Lösungen von Mitsubishi Electric ist der Anwender in der Lage, die Vorteile von Edge Computing über MES IT-Technologie und den Mitsubishi Electric C Controller zu nutzen.


Smart Services

Im Rahmen der Digitalisierung werden technische Features möglich, die Entscheidungen im Herstellungsprozess erleichtern und beschleunigen, beispielsweise durch die nutzerspezifische Bereitstellung von Informationen und Feedback. In Zusammenarbeit mit Fraunhofer IPT hat Mitsubishi Electric eine Pilot-Anwendung für Maschinennutzer entwickelt, die Besucher live auf unserem Stand erleben können.



Kontaktieren Sie uns und erhalten Sie freien Eintritt zur EMO 2017

Termin vereinbaren / Kostenlose EintrittskarteBitte füllen Sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Ihr Weg zur EMO 2017


Kombination aus Buchstaben und Ziffern Aktualisieren

Zurück