Suchen

Hauptinhalt

  • Home
  • Das passende GOT 2000 HMI Bediengerät
  • Anmelden
  • Login

Factory Automation

Print page

Factory Automation

Das passende GOT 2000 HMI Bediengerät

HMI Bediengeräte der GOT2000-Serie

Die rasanten technischen Entwicklungen beeinflussen Arbeitsprozesse in fast jeder Branche. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, suchen Hersteller daher ständig nach den neuesten und besten Innovationen, Strategien und Systemen. Die steigende Nachfrage nach IoT-Lösungen wie zugänglichen Informationen auf allen Ebenen, vorausschauender und vorbeugender Wartung, Mobil- und Cloud-Lösungen, Sicherheit, nahtloser Integration, Plug & Play usw. ist häufig teuer und komplex. Natürlich lässt sich dies alles mit Hardware und Software aller Art abdecken. Aber will man das?

Ein Standard-Bediengerät mit vielen Zusatzfunktionen

HMI Bediengerät GOT2000

Praktisch wäre doch ein Standardprodukt, welches einen Großteil der Anforderungen abdecken kann, einfach zu programmieren ist und nur ein Programmier-Softwarepaket erfordert.

Die HMI GOT2000 Bediengeräte bieten mit Ihrer Vielzahl an Bedienfeldern viele zusätzlichen Standardfunktionen, die Störungen des Automatisierungsprozesses vermeiden.
Diese Funktionen tragen dazu bei, Ausfallzeiten zu reduzieren, eine schnelle Wiederherstellung nach einfachen Fehlern zu ermöglichen, die Verfügbarkeit zu erhöhen und die Produktionseffizienz zu verbessern.


GOT Mobile – Zugriff wann immer Sie wollen

Standardmäßig stehen verschiedene Funktionen zur Wartung, Fehlerbehebung und Diagnose zur Verfügung. Das ist praktisch, denn Sie müssen keinen externen PC mehr für die Inbetriebnahme und Fehlerbehebung verwenden.

Mit der Dokumentenfunktion lassen sich vollständige Benutzerhandbücher oder eigene Start-Dokumente auf dem GOT2000 speichern, die dann direkt vor Ort eingesehen werden können.

Dies ist nicht nur einfach, sondern kann auch eine effizientere Unterstützung vor Ort ermöglichen, was wiederum zu einer höheren Betriebszeit der Anlage führt.

Integrierte Ethernet-Schnittstellen

Dank der integrierten Ethernet-Schnittstelle können Benutzer den GOT2000 von einem PC (VNC Server), einem Smartphone oder Tablet mit GOT Mobile aus bedienen. Auch interessant für Großbildschirme in Produktionshallen, beispielsweise mit einer Übersicht über den Produktionsstatus (OEE).

HMI GOT Mobile Bediengerät

Mit GOT Mobile können bis zu fünf Benutzer gleichzeitig auf die Anwendung zugreifen. Die Autorisierungshierarchie verhindert Unfälle, die durch gleichzeitigen Betrieb im selben Netzwerk verursacht werden könnten. Bei der Interaktion mit dem GOT-Netzwerk werden zur Überwachung und Steuerung Kennwörter festgelegt.

Mehr zur GOT Mobile Lösung auf den folgenden Seiten


MES-Schnittstelle

Darüber hinaus kann der GOT2000 mit der MES-Schnittstellenfunktion direkt mit SQL-, Oracle- und Access-Datenbanken kommunizieren, sodass keine Gateway-PCs oder komplexe Programmierungen erforderlich sind.

Die Mehrkanalfunktion mit internen Treibern für die gängigsten Steuerungen stellt den Anschluss der Steuerungen aller Maschinen sicher, die die Produktionslinie bilden, auch von anderen Herstellern wie Mitsubishi Electric. Auf diese Weise kann eine zentrale Steuerung realisiert werden und Rezepte, Maschineneinstellungen, Etiketteninformationen usw. sind über die MES-Schnittstelle leicht aus einer Datenbank verfügbar.

Datenprotokolle und Sicherungsfunktionen

Das GOT2000 verfügt über umfangreiche Funktionen zur Daten Protokollierung und eine praktische Sicherungs- / Wiederherstellungsfunktion, Es zeigt die Protokoll Daten an, so dass eine schnelle Fehleranalyse ohne Verwendung eines PCs durchgeführt werden kann.

Das Protokollieren von Daten von SPSen und anderen Geräten ist auch für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie wertvoll und von entscheidender Bedeutung. Die Daten werden in Listen oder in grafischer Form dargestellt, damit die Daten leicht analysiert werden können. Über die integrierte Webserver-Funktionalität ist es möglich, über einen Standard-Webbrowser auf einem PC von das GOT2000 zuzugreifen. Der Status des Prozesses kann auf Basis der GOT Mobile-Funktion auch mit einem PC, Smartphone oder Tablet überwacht werden.


GOT Drive für Antriebssysteme

Anforderungen, die mit einem Frequenzumrichter, Servo oder Industrieroboter allein nicht gelöst werden können, können jetzt mit den GOT Drive-Funktionen gelöst werden.

Durch die Integration der Funktionen der Antriebssysteme entstehen viele nützliche Funktionen, die so konzipiert sind, dass keine zusätzliche Hardware und Software erforderlich ist. Gleichzeitig passt es sich den Anwendungen des Kunden an, z. B. zur Realisierung einer zentralen Überwachung, zur Beschleunigung der Inbetriebnahme, zur Verbesserung der vorausschauenden und vorbeugenden Wartung sowie zur Optimierung der Fehlerbehebung und Diagnose.

Mehr zu den GOT-Drive Funktionen für Umrichter, Servos und Industrieroboter


Programmierung über GT Works3

Die Programmierung von GOT Drive erfolgt mit der Programmiersoftware GT Works3. Die in diese Software integrierten Objektbibliotheken und vordefinierten Vorlagen für Mitsubishi Electric-Automatisierungsgeräte ermöglichen eine schnelle Einrichtung und ermöglichen eine effiziente und effektive Inbetriebnahme.

Ein Überblick über das komplette HMI GOT2000 Bediengeräte Portfolio


Wide-Screen - breite Bildschirmanzeige


HMI Wide Screen breiter Bildschrim GOT

Mit den beiden neuen grafischen Bedienterminals (GOT HMIs) wird die Palette der Wide-Modelle ergänzt. Die 12,1-Zoll-Widescreen-Modelle mit schmalem Rahmen in den Rahmenfarben Smart Silver (GT2512-WXTSD) oder Cool Black (GT2512-WXTBD) erfüllen die Kundenwünsche nach einem breiteren Bildschirm.

Im Fall von eingeschränktem Zugang zur Produktion unterstützen diese neuen Widescreen-GOTs, wie auch die anderen GOTs der GT25-Reihe, Fernverbindungen, wie zum Beispiel den Zugriff auf das lokale GOT mit der Soft-GOT-Link-Funktion oder das Abrufen von Live-Daten über die GOT-Mobile-Funktion.

Neu: Schutzfolien gegen Viren und Bakterien

Ab sofort sind für die Standard-GOTs der GT27– und GT25-Reihen in den Größen 12,1, 10,4 und 8,4 Zoll antibakterielle und antivirale Schutzfolien erhältlich. Die SIAA-zertifizierten Folien inaktivieren in typischer Umgebung nachweislich 99,99 % der Viren und reduzieren das Bakterienwachstum auf weniger als 1/100.


Mitsubishi Electric GOT2000 HMI Bediengeräte

Die Bediengeräte der HMI GOT2000 Serie von Mitsubishi Electric bieten schnelle, intuitive und zuverlässige Touchscreen-Bedienerführung über Touch-Screen, sowie eine bestmögliche Geräte- und Prozessüberwachung durch die vielen zusätzlichen Optionen und Funktionen. Die Panels sind in Standard-, Breitbild-, robusten Hand- und Open-Frame-Versionen von 3,8 bis 15 Zoll erhältlich.

GOT HMI Bediengeräte Portfolio

Der vollständige Katalog der HMI Bediengeräte GOT2000 Serie (78,45MB)


Bitte füllen Sie mindestens die mit * gekennzeichneten Felder aus.

Bitte geben Sie den Text auf dem Bild in das Feld darunter ein. Falls Sie das Bild nicht lesen können, klicken Sie bitte auf "Aktualisieren".

Sicherheitscode Aktualisieren

Zurück

Nach oben